Keine Frage, der BMW 750iL aus der Modellreihe E32 ist ein besonderes Auto: Deutschlands erster Zwölfzylinder (zumindest in der Nachkriegszeit) und in vielfacher Hinsicht ein echter Technologieträger. Außerdem sieht er richtig gut aus (für mich ist es bis heute das schönste 7er-Modell von BMW). Die Lebensgeschichte dieses Fahrzeugs mit der VIN Nummer WBAGC810003055241 ist so besonders wie der 750iL selbst, würde ich sagen: Er verließ die Fabrik in München am 22. Oktober 1988 als Modell mit japanischer Spezifikation. Er wurde in Burgundrot Metallic mit schwarzen Ledersitzen und einer Reihe weiterer Sonderausstattungen bestellt. Besser konnte ein E32 nicht konfiguriert werden (vielleicht abgesehen vom damaligen Alpine B12)!Read More →